Tackelberz

Tackelberz header image 2

Tatort Fan

Mai 19th, 2009 · 2 Kommentare

Ich muss gestehen ich schaue das Zeug ständig. Sonntags die Aktuellen – freitags die Wiederholungen und dienstags und donnerstags wiederum Wiederholungen auf den Dritten. Wenn ich andere Filme im Fernsehen schaue – im Kino ist das was anderes – dann denke ich immer: Man hätte ich doch lieber Tatort gesehen. Klar, gibt es auch manchmal schlechte Tatorts. Aber das kommt wirklich nicht häufig vor.

Natürlich hat man Vorlieben für bestimmte Teams. Ich habe einen Artikel gelesen, in dem beschrieben wurde, dass der Münsteraner Tatort zur Zeit die meisten Einschaltquoten absahnt. Das finde ich völlig zu Recht. Axel Prahl und Jan Joseph Liefers sind beide mega-Schauspieler, bei denen man sich fragt, warum die überhaupt im Tatort spielen. Laut Artikel kommen dann als folgende einschaltquotenstärkste Protagonisten die neuen Leipziger und dann die Frau Furtwängler. Kann man einigermaßen nachvollziehen die neuen Leipziger Tatorts waren echt klasse – gerade der Typ (dessen Namen ich leider gerade nicht weiß), der immer weiße Hemden trägt. Welche Teams ich auch noch super finde: Konstanz und Hamburg. Gott sei dank, dass Dr. Specht nicht mehr ermittelt, sondern nun dieser türkischstämmige Undercover-Ermittler.

Weshalb ich eigentlich schreibe – ist ein Hilferuf. Warum gibt es keine Tatortdatenbank, in welcher man so iShop-mäßig einfach für ca. 3 Euro alte Tatortfolgen runterladen kann. Meine Frau hat noch nie einen Manfred Krug-Tatort gesehen, ich würde ihr so gerne mal einen zeigen, aber man kommt an die Dinger ja nicht ran. Also ARD – richte bitte so einen Datenbank ein. Ihr braucht dann keine GEZ-Gebühren mehr, weil sich die ganzen Leute die alten Tatorts runter laden werden.

Tags: Allgemein

2 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 leisinho // Mai 19, 2009 at 14:20

    vielleicht hilft dir das weiter:

    tatort-fans.de

    oder

    onlinetvrecorder.com

    voll required meine mailadresse??!!! find ich net gut. musste alles nochmal tippen

  • 2 Freddy // Mai 20, 2009 at 15:19

    Tatort – zugegeben ist dies eine der besten Dinge die das deutsche Fernsehen hergibt.
    Was ich aber in den letzten Jahren für mich als eine ganz schlimme Tendenz festgestellt habe ist dieser “Visuell-Künstlerische” Tutch.
    Für mich bleibt der Tatort ein Krimi. Und für mich lebet der Krimi aus Handlung und Spannungsbogen. Ich kann jetzt leider keine Beispiele nennen, aber wenn Szenen mit Weichmachern gefiltert, oder extrem über- bzw. unterbelichtet sind. Wenn auf Krampf mit den Bildern Stimmungen erzeugt werden sollen, dann finde ich das oft gewollt aber nicht gekonnt und ich denke mir Schuster bleib bei deinen Leisten – Ich möchte gerne Tatort kucken!

Hinterlasse ein Kommentar