Tackelberz

Tackelberz header image 2

Facebook – mit Vorsicht zu genießen

November 25th, 2010 · Keine Kommentare

Ich habe letztens eine Mail von facebook bekommen. Man muss dazu sagen, dass ich gar keinen facebook-Account habe. Nun, woher hat facebook meine Mailadresse?
In der Mail von facebook waren Leute aufgeführt, die mich anscheinend suchen. Ich kenne alle diese Leute, habe sie mal da mal dort kennengelernt. Einige würde ich gerne wieder sehen, bei anderen ist es besser, dass ich sie nicht mehr treffe. Aber egal; diese Leute haben mich wohl mit meiner Mailadresse in facebook gesucht, diese Suche hat sich dann facebook gemerkt um mir dann eine Mail zu schreiben, in welcher ich aufgefordert werde, mir doch endlich mal einen Account zu machen, damit ich endlich für all diese Leute auf facebook erreichbar bin.
Mir macht das ein bisschen Angst. Obwohl ich gar keinen Account habe, kennen die mich. Wie sehr würden die mich kennen, wenn ich einen Account hätte? Und was machen die mit den Informationen über mich? Diese Fragen sollte sich jeder stellen, der entweder schon bei facebook angemeldet ist, oder es sich überlegt sich dort anzumelden.
Tim Berners-Lee, der geistige Vordenker des Internets, hat letztens einen Artikel veröffentlicht, in welchem er die Vorgehensweise von facebook kritisiert. Facebook praktiziert durch seine Abgeschlossenheit eben genau das Gegenteil von dem, was das Internet eigentlich sein sollte: Ein universelles, verbundenes Informationssystem. Auch in diesem Spiegel-Artikel sind die Thesen von Tim Berners-Lee komprimiert dargestellt und für den Leser mit wenig Zeit ebenso absolut empfehlenswert.
Und hier noch ein Video, dass mir auch in letzter Zeit über den Weg gelaufen ist und sich ebenso kritisch und humoristisch mit facebook auseinander setzt.

Und ein weiteres Video, das als Anleitung zum Datenschutz in facebook zu verstehen ist. Also wenn man schon drinnen ist, sollte man wenigstens wissen, wie man seine Daten für sich behält.

Tags: Allgemein

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar